top of page
interfoto_23911-101-bearbeitet-starkerweitert-rechts-fastSW.jpg

Journalist
Autor

Biografie

BIOGRAFIE

1972 Porträt Hubert Nowak ©Kobé Wien
1981 Promotion Universität Wien
1989 Staatsbesuch Tunesien Arafat
1998 06 21 ZiB Papstbesuch
1989 07 27 ZiB Moderation
2007 01 27 Studio Salzburg

Geboren am 19. August 1954 in Hollabrunn, NÖ


Verheiratet, eine Tochter, ein Sohn

Lebt und arbeitet in Wien

BILDUNGSWEG:

 

1972 Matura im Bundesgymnasium Hollabrunn

1973 Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften, Psychologie, Soziologie und Politikwissenschaften, Universität Wien

1981 Promotion zum Dr. phil., für die Dissertation mit dem Rudolf Sallinger-Preis ausgezeichnet.

BERUFLICHER WERDEGANG:

 

Ab 1973 Freier Redakteur und Gestalter im ORF (u.a. Ö1/Wissenschaft, Ö3, Landesstudio NÖ)

1984 Anstellung als Redakteur im ORF Landesstudio NÖ

Ab 1986 Redakteur Innenpolitik Fernsehen, Chef v. Dienst der „Zeit im Bild“

1989 – 2002 auch Moderator der „Zeit im Bild“

Ab 2001 Stv. Chefredakteur der Information Fernsehen, Leiter der Planungsredaktion, Projektleiter für den Bau eines neuen ORF-Newsrooms

2002 – 2006 Landesdirektor des ORF Landesstudios Salzburg

2007 – 2009 HA-Leiter Redaktion und Produktmanagement, Direktion Online und neue Medien, Projektleiter für den Aufbau der ORF-TVthek

2010 - 2014 Redaktionsleiter von ORF 3sat, Mitglied des 3sat-Leitungsgremiums IPK in Mainz

Seit 2015 freiberuflicher Journalist, Medienberater, TV-Gestalter, Autor und Schriftsteller

SONSTIGE TÄTIGKEITEN:

 

1990 – 1997 Journalistenausbildung beim Friedrich Funder-Institut, Wien

1997 – 2002 Lehrauftrag an der Universität Graz (Journalistenausbildung)

2002 – 2007 Stv. Vorsitzender des Wissenschafts- und Forschungsrates des Landes Salzburg

Seit 2021 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Karl von Vogelsang-Instituts, Wien

bottom of page